FABI und Grenzgänger - diese Lösungen haben wir für Sie! am 24.04.2018 in Bern

Nach dem Besuch dieses Halbtagesseminar verstehen Sie die möglichen steuerlichen Nachteile aus der Fabi-Abstimmung für Mitarbeiter mit Firmenfahrzeugen und kennen die diesbezüglich bestehenden Lösungsmöglichkeiten. Zusätzlich wissen Sie über die Situation für Grenzgänger und Optimierungsmöglichkeiten Bescheid.


Zielgruppen

  • Geschäftsführer
  • Verkaufsleiter
  • Markenverantwortliche
  • Firmenkundenverkäufer

Lerninhalt

  • Thema FABI
    • Die steuerlichen Konsequenzen
    • Die Km-Kosten
    • Lösungsansatz 1: «Reverse Lohnwandlung»
    • Lösungsansatz 2: «Aufrechnung mit effektiven Km-Vollkosten»
  • Thema Grenzgänger
    • Neuregelung per 01.05.2015
    • Problematik Einfuhr und Verzollung in den verschiedenen Ländern
    • Car Policy Studie 2016 – wie reagieren Unternehmen
    • Empfohlenes Vorgehen und Optimierungsansätze
    • Aktuelle Fälle

Lernziele
Die Teilnehmer verstehen

  • die möglichen steuerlichen Nachteile der FABI-Abstimmung für Mitarbeiter mit Firmenfahrzeugen und kennen mögliche Lösungsansätze.
  • die Neuregelung für Grenzgänger vom 01.05.2015 und kennen die möglichen Lösungsansätze um das Thema zu entschärfen.

Teilnahmebescheinigung
Am Ende des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Kursbestätigung.


Referent
Balz Eggenberger, lic.oec.HSG (Risikomanagement & Versicherung) verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Autogewerbe auf Stufe Geschäftsleitung. Er ist zudem Lehrgangsleiter und Dozent im Zertifikatslehrgang „Flotten- und Mobilitätsmanagement" der Hochschule für angewandte Wissenschaft St. Gallen. www.fleetcompetence.com


Dauer
1/2 Tag


Kosten
CHF 190 für AGVS-Mitglieder zuzüglich MWST
CHF 270 für Nichtmitglieder zuzüglich MWST
inkl. Kursdokumentation und Verpflegung


Rücktrittsbedingungen
Ein Nichterscheinen am Kurs muss spätestens zehn Arbeitstage vorher schriftlich mitgeteilt werden. Später eingehende Abmeldungen werden zu 80 % der Kursgebühr verrechnet; unentschuldigtes Fernbleiben zu 100 %.


Daten / Orte
Dienstag, 24. April 2018, Mobilcity Bern, Vormittagskurs 08:30 bis 11:45 Uhr (wird durchgeführt - noch Plätze frei)


Teilnehmerzahl
8 - 15 Teilnehmer (Berücksichtigung in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen)


Auskunft
Die AGVS-Beraterin: Manuela Jost, manuela.jost@agvs-upsa.ch, Tel. 031 307 15 27