In 15 Minuten zum ­Leasing-Auto

Digitale Unterschrift

In 15 Minuten zum ­Leasing-Auto

29. Dezember 2020 agvs-upsa.ch – Intrum revolutioniert das Leasinggeschäft in der Autobranche. Dank ­digitaler Unterschrift können Kunden den Vertrag online unterzeichnen. Das spart Zeit und vereinfacht den Prozess massiv. Erster Partner ist gowago.ch, weitere folgen in den kommenden Monaten.

20201229_digitaleunterschrift_text.jpg
Quelle: Shutterstock

abi. Eigentlich kommt der Finanzdienstleister Intrum aus dem Banken- und Konsumkredit-Bereich und beschäftigt sich mit Inkasso, Bonitätsauskünften, digitalen Diensten und Zahlungsgarantien. Doch nun gibt das ursprünglich aus Schweden stammende und in fast ganz Europa tätige Unternehmen auch in der Autobranche Gas und revolutioniert kurzerhand das Leasinggeschäft. «Leasing war für uns schon immer interessant. Wir sind mit der Branche seit jeher verbunden», sagt Martin Honegger, Business Development Director bei der Intrum AG. «Deshalb haben wir uns schon früh mit den Digitalisierungsmöglichkeiten im Leasing befasst und diese aufgezeigt.»

Dank der Lösung von Intrum ist es in der Schweiz nun erstmals möglich, einen Autoleasing-Vertrag digital zu unterzeichnen. Die digitale und qualifizierte Unterschrift ist von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht Finma und vom Bundesamt für Kommunikation (Bakom) anerkannt und damit rechtsgültig. «Der Leasingvorgang war bislang noch sehr manuell. Dank der digitalen Unterschrift wird der Prozess massiv verkürzt und für die Kunden und Händler vereinfacht», sagt Honegger.
Erster Partner von Intrum, der die digitale Unterschrift einführt, ist die Autoleasing-Plattform gowago.ch, auf der auch zahlreiche AGVS-Garagisten ihre Fahrzeuge anbieten. Ab sofort können Kunden auf der Plattform ihr neues Auto leasen, ohne beim Garagisten vor Ort persönlich den Vertrag zu unterzeichnen. Auf Wunsch wird das Fahrzeug direkt zum Kunden nach Hause geliefert.

Und so funktioniert's: Der Kunde wählt online ein Auto aus und füllt das Formular aus. Im Hintergrund wird derweil der Vertrag erstellt und die Bonität geprüft. «Das geschieht alles in Echtzeit», betont Honegger. Danach kann sich der Kunde den Vertrag anschauen. Im nächsten Schritt erfolgt die Video-Identifikation – ein notwendiger und standardisierter Prozess. Der Kunde zeigt dazu seinen Ausweis in die Kamera und beantwortet einige Fragen. Abschliessend kann er nach einer Zwei-Faktor-Authentifizierung den Vertrag unterzeichnen, indem er eine Box anklickt. «Das Ganze dauert ungefähr 15 Minuten und der Kunde hat ein Widerrufsrecht.» Intrum übernimmt dabei den kompletten Prozess und fungiert als Vermittler zwischen dem Autohändler und dem Finanzinstitut.

«Wir sind überzeugt, dass die digitale Kundeneröffnung die neue Normalität wird», sagt Honegger. Kreditkartenanbieter oder Banken seien hier schon sehr weit, Leasing und die Autobranche hinken hingegen noch etwas hinterher. Dies soll sich jedoch bald ändern: Gespräche mit Importeuren und Marken laufen. «Die Entwicklung wird sich definitiv fortsetzen.» Das Ziel von Intrum sei, dass alles am Point of Sales passiere und der Kunde die Garage nicht verlasse. Ob er den Vertrag nun zuhause online oder in der Garage am Computer des Garagisten unterzeichnet, spielt keine Rolle. Entscheidend ist, dass die Abklärungen und die Vertragsaufsetzung innert weniger Minuten geschehen.

Auch einzelne Betriebe können sich der Intrum-Lösung anschliessen. Honegger gibt jedoch zu bedenken, dass mit einer einmaligen grösseren Investition gerechnet werden muss. «Wir müssen beispielsweise bei jedem einzelnen Interessenten viele rechtliche Bedingungen abklären. Es ist leider kein Plug-and-Play-Prozess.» Interessierte können sich jederzeit an Intrum wenden.
 
Das sagt der AGVS
«Der AGVS begrüsst jede Vereinfachung, die mithilfe der Digitalisierung im administrativen Tagesgeschäft der Garagisten ermöglicht wird», sagt Markus Aegeter von der AGVS-Geschäftsleitung. «Auch finden wir es sinnvoll, dass Innovation in dieses Geschäft kommt und die digitale Signatur entsprechend gepusht wird. Für uns ist es wichtig, dass der Handel respektive das Leasing weiterhin über den Handel läuft. Das ist mit dieser Lösung gegeben.»
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

13 + 0 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare