Audi Q3 auf der Überholspur

Modellstatistik Mai 2022

Audi Q3 auf der Überholspur

13. Juni 2022 agvs-upsa.ch – Die SUV dominieren erneut die Top Ten der Neuimmatrikulationen im Mai. Allen voran der Audi Q3, der für den Autohersteller aus Ingoldstadt (D) das neue Einstiegsmodell ins Elektrozeitalter werden soll.  

20220608_audi_artikelbild.jpg
Foto: Audi

mig. Mit 307 Einlösungen führte der Audi Q3 bereits die Modellstatistik des Monats April an, nun doppelt er nach. Im Mai wurden 474 Modelle des kompakten SUV eingelöst. Eine Steigerung der Verkaufszahlen ist bei allen Modellen innerhalb der Top Ten auszumachen. Allerdings zeigen die Zahlen von Auto-Schweiz auch, dass von Jahresbeginn bis Ende Mai insgesamt lediglich 88'323 neue Personenwagen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein in Verkehr gesetzt wurden. Zum gleichen Zeitpunkt vor einem Jahr hatte dieser Wert noch bei 98'542 Fahrzeugen gelegen. 

Ein Vergleich mit Marktdaten aus der Vor-Pandemie-Zeit zeigt, wie stark diese Daten hinter einem üblichen Jahresverlauf zurückliegen: So waren in den ersten fünf Monaten des Jahres 2019 in der Schweiz und Liechtenstein noch 128'745 Neuimmatrikulationen registriert worden – über 50'000 mehr als in diesem Jahr. Der relative Einbruch der Zulassungszahlen innerhalb von drei Jahren beträgt damit fast ein Drittel (31,4 Prozent).

Modellstatistik Mai 2022 
Position Marke Modell Anzahl
1 Audi Q3 474
2 BMW X3 381
3 Ford  Kuga 328
4 Skoda Octavia 321
5 VW  Golf 291
6 Skoda Karoq 288
7 Toyota Yaris 277
8 Mercedes GLC 276
9 BMW X1  259
10 Seat/Cupra  Ateca 257
Quelle: Auto-Schweiz

Der Audi Q3 befindet sich übrigens auch in der aktualisierten Jahresstatistik auf der Überholspur und kletterte innerhalb eines Monats vom fünften auf den zweiten Platz. Auf den Liebling der Schweizerinnen und Schweizer, gemeint ist der Skoda Octavia, fehlen noch etwas mehr als 100 Neuimmatrikulationen. 

Interessantes Detail: In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) bestätigte Audi-Vorsitzender Markus Duesmann, dass man die Verbrenner bis 2033 vollständig aus dem Audi-Angebot nimmt und aus dem Segment der Kleinwagen aussteigt. Auf dem Weg zum reinen Elektroautobauer werden noch der A3 und der Q3 als neue Einstiegsmodelle produziert. Duesmann erklärt gegenüber der FAZ: «Damit schärfen wir die Positionierung der Marke und konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Premiumfahrzeuge, die in ihren Segmenten führend sind.»

 
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

7 + 3 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare