ESA-Generalversammlung findet schriftlich statt

Unterlagen per Post

ESA-Generalversammlung findet schriftlich statt

22. März 2021 agvs-upsa.ch – An der ESA-Generalversammlung im Mai kann auch dieses Jahr nicht physisch abgestimmt werden. 

pd. Die Corona-Pandemie und das draus resultierende Veranstaltungsverbot verunmöglichen eine physische ESA-Generalversammlung am 19. Mai 2021. Der Verwaltungsrat der Einkaufsorganisation des Schweizerischen Automobil- und Motorfahrzeuggewerbes hat entschieden, dass der Anlass wie 2020 schriftlich durchführt wird. Die erforderlichen Unterlagen für die schriftliche Generalversammlung werden den Mitinhaberinnen und Mitinhabern der ESA in der zweiten April-Hälfte per Post zugestellt. 

«Die ESA bedauert sehr, ihre Mitinhaberinnen und Mitinhaber auch dieses Jahr nicht persönlich an der traditionellen Generalversammlung begrüssen zu können», heisst es in der Information. Für das entgegengebrachte Verständnis wird gedankt. 

Archivfoto: AGVS-Medien
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

6 + 5 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare