Grundlagen Wasserstoff

Grundlagen Wasserstoff

Für den langfristigen Erfolg der Energiewende und für den Klimaschutz braucht
es Alternativen zu fossilen Energieträgern. Wasserstoff wird dabei als vielfältig
einsetzbarer Energieträger eine Schlüsselrolle einnehmen. Klimafreundlich hergestellter
Wasserstoff ermöglicht es, die CO2-Emissionen vor allem in Industrie und Verkehr dort deutlich
zu verringern, wo Energieeffizienz und die direkte Nutzung von Strom aus erneuerbaren Energien
nicht ausreichen.

Dieser Kurs richtet sich an alle, welche etwas mehr und detaillierter über Wasserstoff erfahren möchten
und so die verschiedenen Zusammenhänge und Einsatzgebiete besser verstehen wollen.
 
Ziel


 
Grundlegendes Wissen bezgl. dem vielfältig einsetzbaren Energieträger Wasserstoff aneignen, sowie Herstellungsprozesse und verschiedene Anwendungsbeispiele verstehen.
Voraussetzungen
 

 
Grundwissen Gase, vorzugsweise mit AGVS-Kompetenzausweis GAS1
(Siehe Kurs Grundwissen Gase)
Inhalt












 
• H2 Druckspeicher Kategorien unterscheiden
• Ausbreitung von Wasserstoff in Luft erklären
• Eigenschaften von Wasserstoff kennen
• Bedeutung von idealem Gas und reales Gas
  Wasserstoff beschreiben
• Herstellunsgarten von Wasserstoff kennen
• Transportmöglichkeiten kennen
• Warum Wasserstoffantriebe? Was zeichnet ihn aus?
• Gefahrenhinweise
• Weitere Speichermöglichkeiten
• Verwendungen in PKW, Bussen, LKW
  und Baumaschinen
• Werkstoffe
• Infrastruktur
• Regelwerke
Dauer 1 Tage
Kurstag Neuer Termin folgt
Kursort

 
AGVS Ausbildungszentrum
Ebenaustrasse 14
6048 Horw
Information Für weitere Informationen kontaktieren Sie unser Sekretariat
Anmeldung

 


 
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt (Minimum 6 Teilnehmer / Maximal 12 Teilnehmer), über die Durchführung wird 10 Tage vor Kursbeginn entschieden. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
 
Hier geht's zur Anmeldung
Kosten
inkl. MwSt.











 
CHF 420.00 für AGVS-Mitglieder
CHF 470.00 für Nichtmitglieder
 
Im Kursgeld inbegriffen sind:
▪ Kursunterlagen
▪ Verpflegung

Eine kostenlose Stornierung der Kursanmeldung ist bis 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Danach gilt das Kursgeld als geschuldet, sofern der Kurs durchgeführt wird.
Sollte die Teilnahme aus zwingenden gesundheitlichen Gründen nicht möglich sein, werden bei Vorweisen eines schriftlichen Arzt-Zeugnisses 70% der Kurskosten zurückerstattet bzw. erlassen.



 

Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie