News-Archiv

26.05.2017
26. Mai 2017 autoberufe.ch - Automobil-Verkaufsberater sind trotz Internetboom gefragte Leute. Im August starten in Bern und Winterthur je ein Lehrgang. Der letzte Infoabend dazu findet am 1. Juni in der Mobilcity Bern statt. Seien Sie dabei! om. Auch wenn sich die Kunden immer häufiger im Internet informieren, wollen sie weiterhin kompetent beraten werden. Onlineanfragen müssen korrekt und innert kurzer Frist beantwortet werden. So können die immer anforderungsreicher werdenden, persönlichen Kundenkontakte und...
23.05.2017
23. Mai 2017 agvs-upsa.ch - Damit Jugendliche ab 15 Jahren während der beruflichen Grundbildung ohne Sonderbewilligung für gefährliche Arbeiten herangezogen werden dürfen, mussten neue begleitende Massnahmen zum Bildungsplan erarbeitet werden. Das ist nun geschehen und der Bund gibt grünes Licht. D Der Bundesrat hat am 25. Juni 2014 (Jugendarbeitsschutzverordnung, ArGV 5; SR 822.115) die Senkung des Mindestalters für gefährliche Arbeiten in der Grundbildung von 16 auf 15 Jahre beschlossen und per 1. August...
22.05.2017
22. Mai 2017 agvs-upsa.ch - Im aktuellen Kindersitztest wurden 39 Kindersitze aus allen Gewichtsklassen untersucht. Ein Fünftel der Testprodukte ist nicht oder nur bedingt empfehlenswert. 32 Modelle erhielten das Gesamturteil «empfehlenswert» oder besser.   pd. Sämtliche Kindersitze wurden bezüglich Sicherheit, Bedienung, Ergonomie, Schadstoffgehalt sowie Reinigung und Verarbeitung geprüft und bewertet. Die 32 mindestens als «empfehlenswert» eingestuften Produkte übertreffen die gesetzlichen Vorschriften...
22.05.2017
22. Mai 2017 agvs-upsa.ch – Andy Holzer war als Referent am «Tag der Schweizer Garagisten» 2016 eine Inspiration. Nun gelang dem blinden Bergsteiger eine sensationelle Leistung. srh. «Aufstieg ohne Stau, kaum Leute unterwegs», funkte der Expeditionsleiter. Am Sonntag, 21. Mai 2017, um 7.10 Uhr stand Andy Holzer auf dem höchsten Gipfel der Welt, dem Mount Everest – bei -26 Grad und Windstille. Als erst zweiter blinder Bergsteiger – nach dem Amerikaner Erik Weihenmayer – erklomm dem Osttiroler den 8848 Meter...
22.05.2017
22. Mai 2017 autoberufe.ch - Vom 14. bis 19. Oktober vertritt Automobilmechatroniker Riet Bulfoni (21) die Schweiz an den WorldSkills in Abu Dhabi. Die Vorbereitungen für den Wettkampf nehmen langsam Fahrt auf. Zusammen mit seinem Experten Flavio Helfenstein macht sich Riet fit.   mbo. «Je näher der Wettkampf rückt, desto intensiver wird das Training», erklärt Flavio Helfenstein. Der Chefexperte weiss, wovon er spricht, denn auch er durchlief die Vorbereitungsphase auf die Berufs-Weltmeisterschaften als...
18.05.2017
18. Mai 2017 agvs-upsa.ch - Einiges war neu an der 86. Generalversammlung der ESA: Mit Markus Hutter führte ein neuer VR-Präsident durch die Veranstaltung und mit Giorgio Feitknecht legte ein neuer CEO Rechenschaft ab. Eines blieb gleich: Das Geschäftsjahr war höchst erfreulich.   Verwaltungsrats-Präsident Markus Hutter. sco/kro. Rund 1000 Mitinhaberinnen und -inhaber sowie Gäste aus der Branche fanden am Donnerstag den Weg nach Interlaken zur 86. Generalversammlung der Einkaufsorganisation des...
17.05.2017
16. Mai 2017 autoenergiecheck.ch – An den Mobilitätstagen der Energiestädte Stans (NW) und Wallisellen (ZH) machten lokale AGVS-Garagisten Werbung für den AEC. kb. Energiestädte leisten mit ihrer Öffentlichkeitsarbeit einen wichtigen und wertvollen Beitrag, um ihre Bürgerinnen und Bürger für Energie-Themen zu sensibilisieren und ihnen motivierende Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Ein energieeffizientes Verhalten zu fördern, ist dabei auf viele Arten möglich. Am einfachsten in der Regel über das Portemonnaie...
16.05.2017
16. Mai 2017 agvs-upsa.ch - Die Schweizer Wohnbevölkerung legte 2015 im Inland pro Person und Tag durchschnittlich 36,8 Kilometer zurück und brauchte dazu 90,4 Minuten. Wichtigstes Verkehrsmittel ist mit einem Distanzanteil von 65 Prozent das Auto. pd. Die Inlandmobilität der Bevölkerung ist in den letzten Jahren nahezu stabil geblieben: Durchschnittlich 36,8 Kilometer legte 2015 jede Einwohnerin und jeder Einwohner ab sechs Jahren täglich zurück, praktisch gleich viel wie schon 2010. Über die zwei...
16.05.2017
16. Mai 2017 agvs-upsa.ch – Der «Tag der Schweizer Garagisten» wartet auch 2018 mit spannenden Themen auf, die Sie bei Ihrer täglichen Arbeit unterstützen können. Streichen Sie sich den 17. Januar 2018 deshalb schon jetzt dick in Ihrer Agenda an. mbo. «Mission Mobilität: Die Rolle des Garagisten – was ändert, was bleibt» lautet das Motto des «Tag der Schweizer Garagisten» 2018. Das Tagungsprogramm soll die die breite Palette an Herausforderungen, mit denen sich der Garagist als Unternehmer konfrontiert...
15.05.2017
15. Mai 2017 autoberufe.ch - Die AGVS-Sektion Bern führte auf der Kartbahn in Lyss einen gelungenen Nachwuchswerbungs-Anlass durch. Die Kombination von Vorstellen der Autoberufe und Fahrten mit Mietkarts, erwies sich als absoluter Volltreffer.   bs. «Wir suchen das Super-Talent für Autoberufe. Wenn du in der 7.- 9. Klasse bist, hast du die Chance, deine Berufskarriere bei uns zu starten», dies der Text auf dem Flyer, den die Verbandsmitglieder an Kunden sowie mögliche Interessenten abgeben konnten oder...
12.05.2017
12. Mai 2017 agvs-upsa.ch - Die CO2-Vorschriften für Neufahrzeuge, welche ab 2020 gelten sollen, müssen an die Schweizer Besonderheiten angepasst werden. Dies hält auto-schweiz in ihrer Vernehmlassungsantwort zur Umsetzung des ersten Massnahmenpakets der Energiestrategie 2050 auf Verordnungsstufe fest.   pd. Ab 2020 wird in der Europäischen Union der bestehende CO2-Grenzwert für neue Personenwagen schrittweise auf 95g/km sowie derjenige für leichte Nutzfahrzeuge auf 147g/km gesenkt. Die Schweiz will diese...
11.05.2017
11. Mai 2017 agvs-upsa.ch - Auf Initiative des Präsidenten der Handelskammer Schweiz-Kosovo, Stefan Sarkany, und des Präsidenten der AGVS-Sektion Waadt, Nicolas Leuba, haben der Vizeverkehrsminister des Kosovos, Fehmi Mujota, und eine Delegation das Ausbildungszentrum in Yverdon-les-Bains und jenes in der Mobilcity in Bern besucht. Die Delegation vor der Mobilcity in Bern. Mit dabei Arjeta Berisha als Übersetzerin sowie Werner Bieli (2. v. r) und Olivier Maeder (r.). ak. Ziel des Besuchs war der Austausch...
11.05.2017
11. Mai 2017 agvs-upsa.ch - Der Präsident von auto-schweiz, François Launaz, ist für weitere drei Jahre in seinem Amt bestätigt worden. An der Generalversammlung der Vereinigung Schweizer Automobil-Importeure in den Räumlichkeiten der Galliker Car Logistics in Altishofen (LU) wurde er einstimmig wiedergewählt.   pd. «Ich danke Ihnen für Ihr grosses Vertrauen. Lassen Sie uns nun gemeinsam die Zukunft vorbereiten, denn sie hält für unsere Branche grosse Herausforderungen bereit.» Dies rief François Launaz...
11.05.2017
11. Mai 2017 agvs-upsa.ch – Etwas weniger als ein halbes Jahr vor dem Start der transport-CH 2017 stecken die Ausstellungsmacher der Schweizer Leitmesse inmitten der Vorbereitungsarbeiten. Der Anmeldungsstand ist erfreulich und verspricht ein volles Bernexpo-Gelände.   pd. Bei der letzten Austragung der transport-CH 2015 registrierten die Organisatoren des Schweizer Nutzfahrzeugsalons rund 34‘000 Besucher und 250 Aussteller. 2017 verspricht ein noch besseres Jahr zu werden, denn der Anmeldungsstand liegt...
09.05.2017
9. Mai 2017 autoenergiecheck.ch. – AEC-Newcomer Auto Bucher aus Buochs führte im April 32 Checks durch und schaffte es so auf Anhieb in die Top 10 der Bestenliste. Herzlichen Glückwunsch zum Titel «Newcomer des Monats»!   mbo. «Wir sind seit 27 Jahren offizieller Markenhändler von Hybrid-Pionier Toyota. Unsere Kunden sind generell schon sehr umweltbewusst. Um ihnen zusätzlich etwas zu bieten und auch noch mehr für die Umwelt zu tun, haben wir den AutoEnergieCheck in diesem März eingeführt», erklärt Inhaber...
08.05.2017
8. Mai 2017 agvs-upsa.ch - Das ethernetbasierte Transportprotokoll DoIP (Diagnostic over Internet Protocol) hält Einzug in die neuesten Fahrzeuggenerationen. Hella Gutmann ermöglicht DoIP einfach und ohne, dass die Garagisten Geld in ein neues Diagnosegerät investieren müssen.   pd. Im Zusammenhang mit «Diagnose der Zukunft» fällt immer wieder der Begriff DoIP und sorgt noch bei vielen für fragende Blicke. Müssen sich Garagisten auf neue kostspielige Überraschungen seitens der Fahrzeughersteller und...
05.05.2017
5. Mai 2017 agvs-upsa.ch – Mit Seat mietet sich erstmals ein Autohersteller in ein Schweizer Einkaufszentrum ein. Der Seat Store im Glattzentrum in Wallisellen ZH, dem grössten Shoppingtempel des Landes, feierte Anfang Mai Eröffnung. V. l.: Jost Eggenberger (Amag Retail), Sandra Grau (Seat) und Rageth Clavadetscher (Glattzentrum) beim Eröffnungsakt. mbo. «Mit dem Store im Glatt passt sich Seat den neuen Einkaufsgewohnheiten der Bevölkerung an. Hier muss der Kunde nicht zu uns kommen, sondern wir gehen zu...
05.05.2017
5. Mai 2017 agvs-upsa.ch - Die Nyfega Elektro-Garage AG in Ober-Ohringen bei Winterthur gehört zu den Topadressen, wenn es um die Pflege und die Reparatur von Autoklimaanlagen geht. Geschäftsführer Peter Nyffenegger und sein Team setzen dabei auf Geräte von Bosch.   mbo. Als uns Peter Nyffenegger in der Werkstatt zum Gespräch empfängt, braust gerade ein gelbes Kabinenmotorrad der Winter­thurer Marke Peraves vom Hof. «Ohne funktionierende Klimaanlage kann man mit den Dingern nicht fahren. Unter der...
04.05.2017
4. Mai 2017 agvs-upsa.ch – Letztes Wochenende titelte der SonntagsBlick: «Der Autoscheiben-Bschiss: Garagisten knöpfen uns 37 Millionen Franken zu viel ab». Der AGVS kann und will diese unerhörte Aussage auf gar keinen Fall so stehen lassen. mbo. Dass die Reparaturquoten bei Garagisten tiefer sind als bei Glasspezialisten, hat einen einfachen Grund: Weil viele Glasspezialisten Abmachungen mit Versicherungsgesellschaften haben, so genannte Glasschadenpauschalen, verdienen sie nur bei einer Reparatur Geld und...
03.05.2017
3. Mai 2017 agvs-upsa.ch - Mit mehr als 10’000 Besucherinnen und Besucher konnten die Veranstalter des Swatch Rocket Air in Thun einen neuen Zuschauerrekord vermelden. Als Silver-Sponsor war auch die AGVS-Sektion des Kantons Bern mit dabei.   bsi. Bereits zum achten Mal machte die Weltelite der Freeride-Mountainbiker einen Abstecher nach Thun. Bei idealen äusseren Bedingungen liessen sich die Zuschauer von den Top-Leistungen der Zweiradakrobaten und dem Rahmenprogramm begeistern. Nicholi Rogatkin liess...

Seiten