The Blues Brothers rocken Bern

«Dîner des garagistes»

The Blues Brothers rocken Bern

18. Januar 2022 agvs-upsa.ch – Auf den ereignisreichen Tag mit inspirierenden Persönlichkeiten folgte ein unterhaltsamer Abend mit Live-Musik und zum Start einem unterhaltsamen Versprecher von Moderator Röbi Koller.

blues_9202.jpg

cym. Innert Kürze waren die Stuhlreihen im Saal nach der Tagung zur Seite gestellt und weisse Tischtücher kündigten zum Abschluss ein gediegenes Essen an. Moderator Röbi Koller leistete sich zum Schluss einen kleinen Fauxpas, als er den AGVS-Zentralpräsidenten mit falschen Namen auf die Bühne bat. Er kündigte Markus Hutter, den Verwaltungsratspräsidenten der ESA an. Thomas Hurter konterte aber umgehend und humorvoll. Er nutze die Gelegenheit, um ein letztes Mal zu seiner politischen Tätigkeit überzuleiten. «Hutter und mich verbindet eine gemeinsame Zeit in der Politik und da haben uns ebenfalls schon einige verwechselt. Schliesslich haben wir dieselbe Frisur», ergänzte er lachend. Es störe ihn aber keineswegs, weil die politische Gesinnung ähnlich sei. Bei Kollegen ausserhalb des bürgerlichen Spektrums hätte er bei einer Verwechslung mehr Mühe.

Der sichtlich zufriedene AGVS-Zentralpräsident bedankte sich bei allen, die zur Tagung erschienen sind. «Mit Eurem Kommen habt Ihr gezeigt, dass das Leben weitergeht.» Auch das Schutzkonzept habe hervorragend funktioniert. Dann versicherte er vor der versammelten Menge: «Ich bleibe heute Abend und auch in Zukunft Euer Zentralpräsident.» Ein Dank ging anschliessend an den Sponsor für das traditionelle «Dîner des garagistes», Auto-i-dat. Zur Vorspeise gab es übrigens Schwarzwurzelcrèmesuppe mit Trüffel und zarten Bündnerfleisch-Streifen. Es folgten geschmorte Rindsbäggli mit Kartoffelgratin und Gemüse.

blues_920.jpg

Für die Showeinlage wurde die Zeit ins Jahr 1980 zurückgedreht. «Da gab es mal einen Film: Einer kommt aus dem Gefängnis raus und sein Bruder wartet draussen mit einem verbeulten Polizeiauto auf ihn. Na, macht’s schon Klick bei den meisten?», fragte Röbi Koller. Dann wurde die Opening-Szene des Films «The Blues Brothers» eingeblendet, während Live-Musik erklang. Der Soundtrack hatte den Film zu einem der erfolgreichsten Musikfilme aller Zeiten gemacht. Umso mehr animierte die Zwei-Mann-Show zum Klatschen. Seit über zwanzig Jahren ist «The Blues Brothers Show» der meistgebuchte Akt des Schweizer Event- und Entertainment-Unternehmens «ShowConnection». Die eingängigen Klänge und tiefen Stimmen der beiden Künstler sowie die bekannten Lieder sorgten für beste Unterhaltung. Der Saal war dafür in blaues Licht getaucht. Während des gesamten Abends flatterten zudem Impressionen des Tages über den grossen Bildschirm im Saal und liessen den gelungenen «Tag der Schweizer Garagist» 2022 Revue passieren.
 
Merken Sie sich doch am besten bereits heute den 17. Januar 2023 für die nächste Ausgabe der grössten Fachtagung der Schweizer Autobranche vor!



 


Alles über den «Tag der Schweizer Garagisten» 2022
erfahren Sie hier.

nach oben


 
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

5 + 9 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare