«Tag der Schweizer Garagisten»: Das sind die Optionen

Im Kursaal in Bern

«Tag der Schweizer Garagisten»: Das sind die Optionen

19. Februar 2021 agvs-upsa.ch – Die Durchführung des «Tag der Schweizer Garagisten», der grössten Fachtagung der Schweizer Autobranche, bleibt weiterhin abhängig von den behördlichen Rahmenbedingungen. Bis auf weiteres laufen die Vorbereitungen im Kursaal in Bern für den 3. Mai 2021 wie geplant weiter. 

20210217_artikelbild.jpg
Der «Tag der Schweizer Garagisten» und seine Ausstrahlung in die Branche und in die Öffentlichkeit benötigt die Kraft einer physischen Durchführung. Quelle: Screenshot/OnAir

kro. «Wir beurteilen die Situation aufmerksam und laufend», sagt AGVS-Zentralpräsident Urs Wernli. So hat die Geschäftsleitung des Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) GL und das Kommunikationsteam die Situation in diesen Tagen erneut erörtert, alle realistischen Szenarien geprüft und ihre Chancen und Gefahren diskutiert. Eine Verschiebung des Events in den Herbst 2021 ist definitiv keine Option. Der traditionelle Januar-Termin ist für die 4000 AGVS-Mitglieder und die ganze Autobranche absolut ideal: Der Jahresauftakt unterstützt Idee und Ziel dieses Branchenanlasses, die Teilnehmenden vor Ort und via Medien nachhaltig zu inspirieren und zu motivieren. Der Termin fürs nächste Jahr steht konsequenter-weise mit dem 18. Januar 2022 bereits fest. 

Keine Option ist zudem die Durchführung einer rein virtuellen Veranstaltung. Der «Tag der Schweizer Garagisten» und seine Ausstrahlung in die Branche und in die Öffentlichkeit benötigt die Kraft einer physischen Durchführung mit einer bestimmten Anzahl Personen. Ebenfalls sicher ist, dass die Referate und Diskussionen der Tagung, sofern sie mit mindestens 300 Personen durchge-führt werden darf, via Livestream digital von allen Interessierten angeschaut werden können; sei es gleichzeitig oder nach den individuellen zeitlichen und inhaltlichen Bedürfnissen der Führungskräfte im Autogewerbe. 

«Bei allen Durchführungsszenarien hat die Gesundheit der Tagungsteilnehmenden absolute Priorität», sagt Urs Wernli. Neben den Vorgaben von Bund und Kanton stützt sich der AGVS zudem auf die grosse Erfahrung des Kursaal Bern ab und ist regelmässig mit den dessen Verantwortlichen in Kontakt. Das Konzept der AGVS-Tagung gewährleistet einen grösstmöglichen Schutz aller Teilnehmenden.

Alle Informationen rund um den «Tag der Schweizer Garagisten».
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

6 + 13 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare